Fandom



Janus (auch Saturn X) ist der siebte bis achte und neuntgrößte der 62 bekannten Monde des Planeten Saturn. Der koorobitale mond teilt sich seinen Orbit mit epimetheus, mit dem er alle vier Jahre die Umlaufbahn tauscht.

DatenBearbeiten

janus umläuft Saturn in 16 stunden,40 minuten und 18,7 sekunden.das enspricht etwas mehr als die umlaufzeit von dem mond Thebe,der Jupiter umkreist.

bahnverhaltenBearbeiten

anus ist koorbital mit dem Mond epimetheus, das heißt, die beiden Monde laufen auf fast gleichen Bahnen um den Saturn. Ihre mittleren Abstände von dem Planeten unterscheiden sich nur um 50 km, was weniger ist als die Durchmesser beider Monde. Etwa alle vier Jahre kommt es zu einer engen Begegnung der beiden Monde, die sich dann durch ihre schwerkraft gegenseitig beeinflussen. Gemäß den keperleschen gesezten wird der innere Mond, dessen Umlaufbahn um insgesamt 28,1 Sekunden (täglich 1/4 Grad) schneller ist, dabei beschleunigt und wandert auf eine höhere Umlaufbahn, wodurch er wiederum abgebremst wird. Der äußere wird abgebremst, wandert auf eine niedrigere Umlaufbahn und wird dadurch beschleunigt. Auf diese Weise tauschen Janus und Epimetheus während dieses etwa 100 Tage dauernden Prozesses ihre Umlaufbahnen, überholen sich dabei aber nicht und nähern sich um nie mehr als etwa 10.000 km an. Da Janus viermal mehr masse als Epimetheus besitzt, hat er stets etwa 25 % der gesamten Bahnänderung zu tragen. Die orbitale Beziehung der beiden Monde kann im Rahmen des dreikörperproblems verstanden werden, dabei weisen in diesem Fall die zwei Monde eine ähnliche Größe auf; der dritte Körper ist Saturn. Dieses Verhalten der beiden Monde ist, soweit bekannt, einzigartig im Sonnensystem.

oberfläche und pysikalische eigenschaftenBearbeiten

Janus hat einen mittleren Durchmesser von 178,8 km.die gesamit fläche von janus beträgt etwa 100.400.das enspricht etwa der fläche von island selber.

Janus ist so leicht das er,wie auch Saturn,auf wasser schwimmen würde.ausserdem besteht er,wegen seiner geringen dichte,höchst wahrscheinlich zum grösstenteil aus wassereis.seine oberfläche ist stark verkratert.bis her wurden mindestens 3 krater entdeckt,deren durchmesser über 30 km betrug.

Die niedrige Dichte von Janus weist darauf hin, dass er möglicherweise zu den porösen sogenannten rubble pilles gehört, die durch die vergleichsweise schwache Gravitation im Innern Hohlräume aufweisen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.